Ist Mtg Pay to Win?

Veröffentlicht am 22. November 2020 um 15:22

Zuerst muss man sagen das dieser Text nicht zu hundert Prozent objektiv ist.....und jegliche meiner Meinung entspricht.

Magic ist ja eigentlich en spiel das von Wizards of the Coast vor allem in den USA erfolgreich verkauft wird
das heißt Wizards of the Coast als Firma will natürlich gewinne erzielen mit: Booster, Planswalker-Decks usw.Aber kann man auch mit wenig oder gar keinem Geld trotzdem noch gut spielen.

Das kommt immer noch darauf an wie viel Magic und auf welchem Niveau man es spielt.Wen man auf einem guten Niveau knapp grenzend an der Profi ebene dann würde ich empfehlen sich immer c.a. 2 bis 12 Booster im jeweiligem Einzelwert von 4 Euro jeder neuen Edition kaufen und dann auf bestimmten Webseiten oder durch Einzelkarten tausch sein Deck zu verfeinern.Als Profi oder Content Creator verdient man ja auch selber mit Mtg Geld und deswegen stehen einem ja auch mehr Geld für Mtg zu.Ebenfalls gibt es auch viele ausgaben die man einfach vermeiden kann wie z.B. einen Lebenswürfel durch bestimmte Apps.

Fazit:Man kann Mtg Teuer oder Günstig spielen aber wenn deine Gegner oder die Leute gegen die du spielst viel Geld ausgeben muss du mehr Geld ausgeben um besser zu sein und die müssen ebenfalls müssen deine Gegner auch wieder mehr Geld ausgeben was du wiederum nur noch mit mehr Geld oder viel mehr Skill übertrumpfen kannst.


«   »